Wasserspender
mieten statt kaufen!

Standort und Einsatzmöglichkeiten von Wasserspendern

Ein Wasserspender kann nahezu überall zum Einsatz kommen. Üblich ist der Einsatz im gewerblichen Umfeld wie in Büros und Produktionsstätten, Autohäusern und Werkstätten, im Einzelhandel sowie in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Krankenhäusern oder Arztpraxen. Für den Privatgebrauch lohnt sich ein Wasserspender in der Regel nicht. Hier stellen stattdessen kleine Wassersprudler eine mögliche Alternative dar.

Wahl des richtigen Standortes für einen Wasserspender

Sofern Sie sich für einen Watercooler mit Gallonen entscheiden, sind Sie flexibel, was den Standort des Wasserspenders angeht. Beachten Sie jedoch, dass das Gerät vor Sonneneinstrahlung geschützt ist. Darüber hinaus sollte aus hygienischen Gründen ein Standort abseits des Mülleimers gewählt werden. Bedenken Sie, dass Sie den Wasserspender idealerweise in der Nähe des Lagerortes für die Ersatz-Gallonen positionieren. Bei leitungsgebundenen Trinkwasserspendern sind Sie etwas unflexibler in der Standortwahl, da Sie einen Wasseranschluss in der Nähe benötigen.

Desweiteren müssen die Verantwortlichen bei der Installation eines Wasserspender darauf achten, dass nicht gegen geltende Brandschutzrichtlinien verstoßen wird. Festgelegte Fluchtwege müssen frei gehalten und die Sicht auf aufgehängte Fluchtpläne darf durch die Geräte nicht behindert werden. Werden Wasserspender auf Fluren und Gängen aufgestellt, so müssen diese eine Breite von mindestens 80 cm aufweisen.

Einsatzmöglichkeiten - nicht nur im Büro

Die Möglichkeiten, einen Wasserspender sinnvoll einzusetzen, sind vielfältig. Nicht nur im Büro wird die Bereitstellung von kostenlosem Trinkwasser durch Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen geschätzt. So gehört dieser beispielsweise in vielen Fitnessstudios mittlerweile zum Standard. Neben dem Einsatz in öffentlichen Behörden und Ämtern, Flughäfen und Bahnhöfen, Kantinen und Mensen sowie bei öffentlichen Veranstaltungen und Messen werden Wasserspender besonders an den folgenden Standorten eingesetzt: